Säuerung in Österreich für den Jahrgang 2015 erlaubt

Ilona SchneiderNews

Säuerung für Jahrgang 2015 in Österreich zugelassen Bis zu 1,5 bei Most bzw. 2,5 g/l bei Wein Durch die lange Trockenperiode im Osten Österreichs ist wieder mit niedrigen Säurewerten zu rechnen. Seitens des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft wurde daher auf Grundlage von Anhang VII, Teil I … Weiterlesen

Reifemessungen Region Mosel – 24.08.2015

Ilona SchneiderNews

Während der Hochsommermonate war die Euphorie oft zu spüren… ein Jahrgang 2003 oder gar 1976 soll sich da wiederholen. Die Wärme stimmte, die Trockenperiode war jedoch zu intensiv. Je nach Region, Weinbergslage, Alter der Reben, Bodenart, Blüte etc. präsentieren sich die Traube in der Entwicklung (Qualität und Quantität) sehr unterschiedlich. … Weiterlesen

Säuerung in Baden-Württemberg für den Jahrgang 2015 erlaubt

Ilona SchneiderNews

Die Begründung für die Zulassung der Säuerung in Baden-Württemberg ist, dass die außergewöhnlich trockene Vegetationsperiode 2015 mit einer ungewöhnlichen Häufung von extremer Hitze sowie sehr hohen Durchschnittstemperaturen führt bei allen Sorten zu einer verfrühten Traubenreife mit hohen pH-Werten und niedrigen Säurewerten des Traubengutes. Mitteilung: Säuerung 2015 (Quelle WBI Freiburg – 24.08.2015)

Reifemessung Region Pfalz – 24.08.2015

Ilona SchneiderNews

Am 23.08.2014 wurden die zweiten vollständigen Reifemessungen durchgeführt (s. Tab.1). Erste Anlagen der frühen Rebsorten Ortega und Huxelrebe wurden oder werden im Laufe dieser Woche für Federweißen geerntet. In den derzeit kleinvolumigen Beeren konzentrieren sich Zucker und Säure in ungewöhnlicher Weise. Deshalb liegt die Zuckerreife derzeit zwischen 8° und 14°Oe über … Weiterlesen

VDP – es tut sich was in der Preisentwicklung

Ilona SchneiderNews

VDP Preisentwicklung Es tut sich was für die Grossen Gewächse des VDP, die in den vergangenen beiden Jahren bei einem Durchschnitt von 28 Euro verharrten. Mit den Jahrgängen 2014 (weiss) und 2013 (rot), die am kommenden Montag und Dienstag im Kurhaus in Wiesbaden der Fachwelt präsentiert werden, steigt dieser auf … Weiterlesen

Franken – Aufgeplatzte Beeren, Wespen und Mäusefraß-Schäden – 20.08.2015

Ilona SchneiderNews

Die sehnlichst erwarteten Niederschläge haben in vielen Anlagen leider auch zum Aufplatzen von Beeren geführt. Einem ersten Überblick nach sind alle Sorten, bis auf Riesling, betroffen. Bacchus, Müller Thurgau, Frühburgunder und auch spätere Sorten wie der Silvaner zeigen teils ein stärkeres Schadensauftreten. Meist sind die aufgeplatzten Beeren auf der Traubenrückseite … Weiterlesen

Reifemessungen Region Pfalz – 18.08.2015

Ilona SchneiderNews

Die Leitsorte Riesling beginnt seit Mitte letzter Woche hell zu werden. Der Reifebeginn dieser Sorte liegt im langjährigen Mittel am 19. August. Dieser war in unserer Referenzanlage am 06.08.15 erreicht, also 13 Tage früher. Weitere Reifemessungen sind: · Ortega: + 5° Oe, Mostsäure – 1,3 g/l · Müller-Thurgau: + 7° … Weiterlesen

Reifemessungen Region Baden-Würtemberg – 17.08.2015

Ilona SchneiderNews

Die Reifemessungen vom WBI Freiburg zeigen, dass die badische Region im Durchschnitt bereits die 60 °Oechsle und mehr in den Gebieten um Freiburg und auch Blankenghornsberg erreicht hat. Reifemessung 01_2015 (Quelle: WBI Freiburg – 17.08.2015)

Reifemessungen Region Rheingau – 17.08.2015

Ilona SchneiderNews

Der Reifebeginn ( = 25 ° Oechsel) war am 15.08.2015 im Eltviller Sonnenberg im Refernzweinberg erreicht. Dies ist soweit 5 Tage früher als der 30-jähirge Durchschnitt. Die Streuung der Reifegrade bei den beprobten Parzellen ist aufgrund der unterschiedlichen Standortbedingungen (Lagenbonität, Höhe über NN, Wasserverfügbarkeit, etc.) zwar sehr groß und bewegt … Weiterlesen

It´s raining again – 16.08.2015

Ilona SchneiderNews

It`s raining again. Der Songtitel der Supertramps von 1982 hat sich endlich bewahrheitet. Deutschlandweit sind die Temperaturen gefallen und es gab auch stellenweise Niederschläge, die zwar das Wasserdefizit noch nicht aufheben können, aber den Trockenstress der Reben in einigen Gebieten etwas reduziert. Am äußeren Erscheinungsbild von manchen Anlagen wird sich … Weiterlesen