1. bio-dynamischer Champagner einer Großmarke

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Als eines der ältesten Champagnerhäuser der Welt mit über 250 Jahren Erfahrung bringt Lanson als erste unter den grossen Marken einen biodynamischen Champagner auf den Markt. Den Lanson Green Label. Damit beweist Lanson abermals, dass Tradition und Innovation sich gegenseitig bedingen und befruchten. Der Lanson Green Label ist ab sofort … Weiterlesen

Agrarminister lehnen EU-Ökoverordnung ab

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Von Mittwoch 25.09 bis Freitag 27.09.2017 trafen sich die Landwirtschaftsminister und – senatoren auf der Agrarministerkonferenz in Lüneburg Niedersachsen. Unter den 58 Tagungsordnungspunkten gab es vieles zu besprechen – und bei einem Thema waren sich alle einig: Sie forderten den Bund auf, sich gegen die EU-Ökoverordnung auszusprechen. Meyer: „Völlig unsinnige … Weiterlesen

Weinmosternte-Schätzung für Deutschland

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Die diesjährige Weinmosternte neigt sich dem Ende zu. Nach aktuellen Schätzungen beläuft sich die 2017er Weinmosternte – in Deutschland auf 7,4 Mio. hl. das entspricht im Vergleich zum Vorjahr und zum langjährigen Mittel von 9 Mio. hl einem Minus von 18 %. Fast in allen Anbaugebieten liegen die Einbußen im zweistelligen … Weiterlesen

Biologischer Säureabbau – Was ist zu beachten !

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Das Säureniveau der Moste und vergorenen Weine des Jahrgangs 2017 zeigen, dass besonders bei den Rebsorten Riesling und Spätburgunder der biologische Säureabbau für den Jahrgang 2017 in einigen Fällen erforderlich ist. Im Jahrgang 2017 ist der Einsatz des Biologischen Säureabbau in zwei Strategien zu unterteilen. Einerseits steht die Vermeidung des … Weiterlesen

Status aus den Regionen

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Die südlichen deutschen Weinbauregionen haben die Ernte 2017 bereits abgeschlossen. In den nördlichen deutschen Gebieten ist sie noch in vollem Gange mit einem Abschluß wird in den nächsten zwei Wochen gerechnet. Status – Region Pfalz: Die Lese ist bis auf wenige edelsüße Spezialitäten weitestgehend beendet. Eine Tendenz zu immer früherer Reife … Weiterlesen

Empfehlungen bei Mosten/Maischen mit flüchtiger Säure und Botrytis-Belastung

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Flüchtige Säure und Fäulnis Schnell verarbeiten! Versuche in der Vergangenheit haben gezeigt, dass Trauben-/ Maischestandzeiten zu einem hohen Bedarf an schwefliger Säure führen. Schwefeln (50 mg/kg), um Essigsäurebakterien und Spontanhefen an der Vermehrung zu hemmen. Bei hohen Schwefelgaben ist eine etwas höhere Trockenreinzuchthefe Zugabe erforderlich ist. Eine weitere Empfehlung ist … Weiterlesen

Status aus den Regionen – Reifedaten

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Allgemeine Situation: Nachdem die Witterung in der vergangenen Woche weiter die positive Entwicklung genommen hat, die erhofft worden war und bei der Mehrzahl der Betriebe nun die Wartezeit der Pflanzenschutzmittel abgelaufen ist, beginnt heute und morgen für viele Betriebe die Hauptlese. In Anbetracht des Gesundheitszustandes mancher Portugieser – Anlagen, aber … Weiterlesen

Herbstinfo zur Öko-Weinbereitung

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Wichtige Links: 1. Zur „Öko-Kellerrichtlinie“ http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:071:0042:0047:DE:PDF (Am Ende dieser Datei finden Sie alle Weinbehandlungsmittel aufgelistet, die bei der Öko-Weinbereitung eingesetzt werden dürfen) 2. Zur Liste der bio-zertifizierten Weinbehandlungsmittel https://www.kontrollverein.de/fileadmin/docs/Weinbehandlungsmittel_OEko_170904.pdf Hier finden Sie Weinbehandlungsmittel, die gemäß Auslobung aus ökologischen Ausgangsstoffen gewonnen wurden. Die Gewähr für die entsprechende Einsetzbarkeit seiner Produkte muss immer der … Weiterlesen

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Rebenpflanzen sind gnadenlos gegen andere Pflanzen: Wer stört, wird überwuchert. Aber was, wenn Ranke auf Ranke trifft? Schnell emporrankende Pflanzen wie Wein und Efeu haben entscheidende Vorteile gegenüber ihrer Konkurrenz: Sie wachsen flinker zum Licht, entkommen schattigeren Orten rascher und sind mit der Zeit sogar in der Lage, ihren Trieben … Weiterlesen

Historische Rebsorten wieder interessant

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Forscher und Historiker versuchen herauszufinden, was vor einem halben Jahrtausend in den Weinbergen wuchs – wahrscheinlich im sogenannten gemischten Rebsatz, also verschiedene Rebsorten durcheinander. Sicher habe man zu Luthers Zeiten die heute noch getrunkenen Muskateller und Gutedel gekannt. Andere alte Sorten mit klingenden Namen wie Süßschwarz, Hartblau und Möhrchen werden … Weiterlesen