Ernteschätzungen – Stand Oktober 2019 – Deutschland

Ilona SchneiderNews

Dabei sind die eingebrachten Mengen nochmals geringer ausgefallen, als zu Beginn der Weinlese prognostiziert. Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) mitteilt, liegt die neueste Ernteschätzung für die bundesweite Weinmosternte bei 8,4 Millionen Hektolitern (vorher 8,6 Millionen Hektoliter) und damit 19 Prozent unter der Vorjahresmenge im außergewöhnlich ertragsstarken Jahr 2018 (+18 % … Weiterlesen

Ernteschätzungen – Stand September 2019 – Deutschland

Ilona SchneiderNews

Die Weinlese neigt sich in diesem Jahr aufgrund einer guten Traubenreife und der feuchten Herbstwitterung bereits etwas früher als erwartet dem Ende zu. Dabei sind die bislang eingebrachten Mengen deutlich geringer ausgefallen, als im außergewöhnlich ertragsstarken Jahr 2018 (+18 % i.V. zu 10-J.Ø). Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) auf Basis … Weiterlesen

Federweisser

Ilona SchneiderNews

Rheinland-Pfalz: Seit 2009 ist Federweißer ein traditioneller Begriff, der nur in Verbindung mit der geografischen Angabe des Landweingebietes verwendet werden darf. Traditionelle Begriffe müssen in der Hektarertragsregelung als Landwein abgeschrieben werden. Das Gleiche gilt für alle anderen Begriffe, die traditioneller Herkunft sind, wie „Bitzler“, „Suser“ etc. Der Begriff „Neuer Wein“ … Weiterlesen

Was tun bei Mosten/Maischen mit flüchtiger Säure und Botrytis Belastung

Ilona SchneiderNews

Schnell verarbeiten! Versuche in der Vergangenheit haben gezeigt, dass Trauben-/ Maischestandzeiten zu einem hohen Bedarf an schwefliger Säure führen. Schwefeln (50 mg/kg), um Essigsäurebakterien und Spontanhefen an der Vermehrung zu hemmen. Bei hohen Schwefelgaben ist eine etwas höhere Trockenreinzuchthefe Zugabe erforderlich ist. Eine weitere Empfehlung ist den Hefeansatz bereits mehrere … Weiterlesen

Biologischer Säureabbau 2019

Ilona SchneiderNews

Das Säureniveau der Moste und vergorener Weine des Jahrgangs 2019 zeigen, dass bei den Rebsorten Riesling und Spätburgunder der biologische Säureabbau für den Jahrgang 2019 in einigen Fällen erforderlich ist. Im Jahrgang 2019 ist der Einsatz des Biologischen Säureabbau in zwei Strategien zu unterteilen. Einerseits steht die Vermeidung des spontanen BSA … Weiterlesen

Zulassung der Säuerung für den Jahrgang 2019

Ilona SchneiderNews

Die Zulassung der Säuerung von Trauben, Most, teilweise gegorenem Traubenmost, Jungwein und Wein des Jahrgangs ist aufgrund der außergewöhnlichen Witterungsbedingung in verschiedenen Weinbaugebieten zugelassen. Rheinland-Pfalz: Zulassung am 03.09.2019: Veröffentlichung im Staatsanzeiger am 09.09.2019 Franken: Zulassung am 30.08.2019: Veröffentlichung im Staatsanzeiger am 06.09.2019 Säuerung_Franken Baden, Württemberg: Zulassung 02.09.2019 Säuerung_Baden; Säuerung_Württemberg Rheingau: … Weiterlesen

Stimula Chardonnay & Stimula Sauvignon blanc

Ilona SchneiderNews

Stimula Chardonnay ermöglicht die Bildung von langlebiger Fruchtester durch eine optimale Hefeversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen. Steigerung der Fruchtigkeit Ihrer Weine: – für Weißer Burgunder – für Grauer Burgunder -für Riesling Anwendung: Zugabe von 40 g/hl nach dem ersten Gärungsdrittel! Stimula Sauvignon blanc ist der ideale Hefenährstoff zur verbesserten Aufnahme … Weiterlesen

“FEDI” ist nicht irreführend

Ilona SchneiderNews

Nach einer Entscheidung des OVG Rheinland-Pfalz stellt es keine Irreführung des Verbrauchers dar, wenn für einen teilweise gegorenen Traubenmost, der sich nicht mehr in Gärung befindet, die Bezeichnung „FEDI“ und die Abbildung einer weißen Feder sowie dem Zusatz „haltbar und dicht verschlossen“ auf dem Etikett verwendet wird (Urteil v. 13.03.2019, … Weiterlesen

Nachfolgeverordnung von Nr. 606/2009 – Neue VO 2019/934 und VO 2019/935 treten ab 07.12.2019 in Kraft

Ilona SchneiderNews

Im EU-Amtsblatt sind die Nachfolgeverordnungen zur über önologische Verfahren veröffentlicht worden. Es handelt sich dabei um die delegierte Verordnung (EU) 2019/934 der Kommission vom 12. März 2019 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates hinsichtlich der Anbauflächen, auf denen der Alkoholgehalt der Weine erhöht … Weiterlesen

Stand der Rebenentwicklung – KW 31

Ilona SchneiderNews

Region Kaiserstuhl – Stand: 01.08.2019 Trockenstress soweit das Auge reicht und leider doch in Summe zwar unterschiedliche aber zu wenige Niederschläge um das derzeitige Erscheinungsbild nachhaltig zu ändern. Das Wasserdefizit wird, wie der Wunsch nach Regen immer größer. Auffällig nach den heißen Tagen der vergangenen Woche sind mehr oder wenig … Weiterlesen