Wetterprognosen – 10 Tage Vorhersage

Ilona SchneiderNews

Vorhersage für Deutschland bis Montag, 03.09.2018,

Am Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt und gebietsweise Schauer oder Gewitter, im Tagesverlauf ostwärts abziehend. Im Westen und Südwesten zunehmend Auflockerungen und meist trocken. Höchstwerte 19 Grad an der Nordsee und bis 25 Grad im Osten. Mäßiger West- bis Nordwestwind, an der Nordsee und bei Schauern oder Gewittern starke Böen.
In der Nacht zum Freitag an der Ostsee und am Alpenrand noch einzelne Schauer. Sonst gebietsweise Auflockerungen und trocken. Stellenweise Nebel. Temperaturrückgang auf 13 bis 8 Grad. Nachlassender Wind.

Am Freitag Wechsel von Sonne und Wolken, weitgehend trocken. Nur südlich der Donau gebietsweise Schauer oder Gewitter. Relativ kühl mit maximal 18 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See in Böen frischer Wind aus Nordwest.
In der Nacht zum Samstag in Küstennähe einzelne Schauer. Zwischen Allgäu und Bayerischem Wald längere Zeit Regen. Im großen Rest locker bewölkt und trocken. Tiefsttemperaturen 13 bis 7 Grad.

Am Samstag zeitweise Sonnenschein, aber auch einige Wolken. Insbesondere in Küstennähe und im Südosten erhöhte Niederschlagsneigung. Höchstwerte erneut 18 bis 23 Grad. Schwacher, an der See mäßiger nordwestlicher Wind.
In der Nacht zum Sonntag am östlichen Alpenrand noch zeitweise Regen. Sonst vielfach gering, in Küstennähe zeitweise stark bewölkt, aber meist trocken. Tiefstwerte erneut zwischen 13 Grad an der See und 7 Grad in Mittelgebirgstälern.

Am Sonntag und Montag mehr Sonne als Wolken und weitgehend trocken. Lediglich im Südosten teils stärker bewölkt mit etwas Regen. Temperaturanstieg auf 20 bis 27 Grad. Schwacher, auf östliche Richtungen drehender Wind.
In den Nächten Tiefstwerte 14 bis 8 Grad.

Trendprognose für Deutschland,
von Dienstag, 04.09.2018 bis Donnerstag, 06.09.2018,

Vielfach spätsommerlich warm bei viel Sonnenschein. Weitgehend trocken.

Trendprognose für Deutschland, von Dienstag, 28.08.2018 bis Donnerstag, 30.08.2018:

Allmähliche Wetterberuhigung, kaum noch Niederschlag, wieder leichter Temperaturanstieg.

(Quelle: DWD, Stand 20.08.2018)