Verarbeitungsempfehlung für die Peronospora-Trauben

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Peronospora geschädigte Trauben sind in diesem Jahr in unterschiedlichen Formen erkennbar. Entweder sind einzelne Traubenbeeren befallen, oder es gibt Beschädigungen an dem Stielgerüst der Traubenbeeren. Unabhängig von dem Befall Peronospora befallene Traubenbeeren werden als Lederbeeren bezeichnet Sie enthalten keine Flüssigkeit mehr und entsprechend sind sie stark eingetrocknet. Charakteristisch für diese … Weiterlesen

Botrytis 2016

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Erste Fäulnisnester sichtbar Region Mosel (11.09.2016) In sehr kompakten Trauben sind bereits zu diesem frühen Zeitpunkt erste Fäulnisnester zu entdecken. Die feuchte Witterung der kommenden Tage fördert natürlicherweise das Auftreten von Botrytis. Kommen weitere Bedingungen wie Peronospora- oder Oidiumbefall, Einbohrstellen des Traubenwicklers, Blütenrückstände vor allem aber das gegenseitige Verletzen der … Weiterlesen

Reifemessungen aus den Gebieten

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Region Rheingau – Stand: 12.09.2016 Reifeentwicklung Auch in der vergangenen Woche ist die Reifeentwicklung stark vorangeschritten, sodass wir nun einen Vorsprung im Vergleich zum Jahrgang 2013 verzeichnen können. Das vorhergesagte warme Wetter wird auch diese Woche die Reifeentwicklung weiter vorantreiben, sodass wir das Niveau von 2015 erreichen werden. Der Riesling … Weiterlesen

Risse Traubenbeeren – Phänom 2016

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

risse-traubenbeeren

Witterung und Entwicklung der Anlagen Im Laufe der letzten Woche wurden in einigen Weinbergen der Mittelhaardt und der Südpfalz geplatzte Einzelbeeren bei Spätburgunder mit Saftaustritt gefunden. Die  sehr kleinen Risse treten fast ausschließlich an der Narbe kleiner jungfernfrüchtiger Beeren auf. Untersuchungen zeigten, dass bisher an den Rissstellen keine Kirschessigfliegen  zu … Weiterlesen

Mindestmostgewicht Dornfelder 68°Oe auf 65°Oe

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Wissing setzt Mindestmostgewicht für Dornfelder herab „Landwirtschaftsminister Volker Wissing unterstützt die Winzer gegen die Bedrohung durch die Kirschessigfliege. Der Minister hat das Mindestmostgewicht für Dornfelder herabgesetzt, um eine frühere Lese der Trauben zu ermöglichen. Minister Volker Wissing hat nach einem Gespräch mit den Weinbauverbänden heute die Entscheidung getroffen, das Mindestmostgewicht … Weiterlesen