Ökologischer Weinbau – Kuperzulassung auf max. 4 kg/ha liegt vor!

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Das Inverkehrbringen und die Verwendung des o. g. Pflanzenschutzmittels werden gemäß Artikel 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Oktober 2009 über das Inverkehrbringen von Pflanzenschutzmitteln und zur Aufhebung der Richtlinien 79/117/EWG und 91/414/EWG des Rates (ABl. L 309 vom 24. November 2009, S. 1), i. V. m. § 29 Abs. 1 Nr. 1 des Gesetzes zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz – PflSchG) vom 6. Februar 2012 (BGBl. I S. 148, 1281), zuletzt geändert durch Artikel 375 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474), wie folgt zugelassen:

A) Die Zulassung gilt ausschließlich für die Erhöhung der Aufwandmenge auf insgesamt 4 kg Reinkupfer/ha/Jahr im Weinbau (ökologischer Anbau) gegen die Schwarzfäule und Rebenperonospora.

Die Zulassung wird für die Zeit vom 14. Juni 2016 bis zum 11. Oktober 2016 für 120 Tage erteilt.

Zulassung Kupferhydroxid – Öko

KUPFER Dokumentation 2016

(Quelle: Regierungspräsidium Darmstadt – Dezernat Weinbau 15.06.2016)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *