Reifemessung Region Rheinhessen – 07.10.2015

Ilona SchneiderNewsKommentar schreiben

Die Reifemessungen sind beendet. In den südlichen Regionen von Rheinhessen ist die Lese beendet, bzw. in den letzten Zügen. Das Ergebnis der beernteten Trauben ist mehr als zufriedenstellend. Die Reifemessungen der letzten Wochen zeigten die Entwicklungsunterscheide der Trauben in der Region bezogen auf das Mostgewicht und die Gesamtsäure. In den begünstigten und früh beernteten Anlagen war das Mostgewicht zufriedenstellend, aber die Säure oftmals zu niedrig. Eine Aufsäuerung war empfehlenswert.
In den Regionen mit später Entwicklung war das Mostgewicht eher niedriger, die Säure mitunter auch über 10 g/l. Hier ist dann eine Entsäuerung schon im Moststadium dringend zu empfehlen. Überprüfen Sie rechtzeitig die Säurewerte Ihrer Moste um die entsprechenden
Entscheidungen zeitnah zu treffen.  Alle Weinkategorien und Weinstilistiken konnten/können geerntet werden. Der qualitativ vielversprechende Jahrgang wird bisher im Mostpreis leider nicht gewürdigt.

(Quelle: DLR R-N-H – 07.10.2015)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *